0 0
von 1956 Produkten geladen
Weitere Produkte laden


Schuster Magazin
Inspiration zu Ski-Alpin
Skitour und Freeride im Pitztal
13.01.2024
Skitour und Freeride im Pitztal
Unverspurte Powderabfahrten und hochalpine Skitouren-Erlebnisse? Findest du im Pitztal. Hier sind unsere Tipps.
Der richtige Skitourenrucksack
02.12.2023
Der richtige Skitourenrucksack
Hier erfährst Du, welche Unterschiede es bei Skitourenrucksäcken gibt.
So findest Du den passenden Tourenski
30.11.2023
So findest Du den passenden Tourenski
Du willst ins Tourengehen einsteigen und möchtest Dir jetzt den richtigen Tourenski holen? Wir sagen Dir, was Du beachten musst.
Fritschi - gelebte Nachhaltigkeit
27.11.2023
Fritschi - gelebte Nachhaltigkeit
Der schonende Umgang mit Ressourcen beginnt bei Fritschi bereits bei der Entwicklung und der Konstruktion.
Skitouren in Norwegen
20.11.2023
Skitouren in Norwegen
Klirrende Kälte, Ruhe und perfekter Schnee. Norwegen ist ein echtes Skitouren-Sehnsuchtsziel. Davon konnte sich jetzt auch unser Experte Michael überzeugen.
Skischuhe für breite Füße
17.11.2023
Skischuhe für breite Füße
Was tun, wenn Skischuhe drücken? Helfen da breitere Skischuhe? Der Schuster-Experte beantwortet die wichtigsten Fragen zu Skischuhen für breite Füße.
Region Seefeld – Tirols Hochplateau: der Langlauf-Geheimtipp!
15.11.2023
Region Seefeld – Tirols Hochplateau: der Langlauf-Geheimtipp!
Die Region Seefeld – Tirols Hochplateau ist ein echtes Langlaufparadies. Über 245 Langlaufkilometer mit extra breiten Loipen sind ideal für Anfänger und Profis.
Ratgeber Freeride-Ausrüstung
09.11.2023
Ratgeber Freeride-Ausrüstung
Von Freeride-Ski bis Snow-Safety-Equipment: Der Schuster-Experte gibt Tipps zur perfekten Ausrüstung für Deine Off-Piste-Abenteuer.

Skibekleidung für Damen, Herren und Kinder – richtig eingekleidet im Sporthaus des Südens

Der Winter ist bei vielen Outdoor-Freunden und -Sportlern sehr beliebt, weshalb es leidenschaftliche Skifahrer gleich zu Saisonbeginn hinaus auf die Pisten zieht. Hierzu benötigt der Skifahrer allerdings nicht nur seine Ski, sondern vor allem auch die passende Skibekleidung, denn Wintersport ist nur so lange ein Vergnügen, wie der Körper des Skifahrers warm und auch trocken bleibt. Schweiß, welcher nicht vom Körper abtransportiert werden kann, lässt ein feuchtes Klima entstehen, das im schlimmsten Fall zum Aus- oder Unterkühlen führen kann. Eine hohe Atmungsaktivität und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften zusammen mit der entsprechenden Isolierung inklusive Wärmeregulierung sind hier zwingend erforderlich. Mit Skibekleidung vom Sporthaus Schuster in München am Marienplatz ist der Ski-Fan stets gut beraten, denn hier stehen Qualität und Sicherheit an erster Stelle. Hierbei ist jedoch auch zu bedenken, dass die entsprechenden Kleidungsstücke richtig miteinander kombiniert werden. Beim Skifahren sollte nach Möglichkeit das Zwiebelprinzip angewendet werden, welches aus mehreren Kleidungsschichten besteht und sich der Fahrer im Bedarfsfall schnell von einer nicht erforderlichen Bekleidungsschicht trennen kann. 

Komplett muss sie sein, die Skibekleidung

Die richtige Skibekleidung sollte in jedem Fall vom Kopf bis zu den Füßen reichen. Dies bedeutet, dass zur Bekleidung auch die richtige Skiunterwäsche gehört, bspw. von Icebreaker oder Odlo. Ebenso gehören Skisocken, ein Funktionsshirt, ein Skipullover aus Funktionsfasern, eine Skihose, Skihandschuhe und natürlich auch eine Skijacke ins Repertoire eines jeden Skifahrers. Skibekleidung muss in der Lage sein Wärme zu speichern, aber auch zeitgleich Feuchtigkeit vom Körper weg und nach außen zu transportieren. Außerdem darf durch die Bekleidung die Bewegungsfreiheit des Skifahrers nicht eingeschränkt werden. Auch sollte man bei der äußeren Bekleidungsschicht darauf achten, dass das Material nicht nur wind- und wasserabweisend, sondern im Idealfall wind- und wasserdicht und zudem strapazierfähig ist. Natürlich muss der Skifahrer aber selbst entscheiden, welche Bekleidung für die jeweilige Temperatur getragen werden sollte. Optimal gekleidet ist der Skifahrer dann, wenn er zu Beginn des Skitages ein wenig fröstelt, warm sollte ihm unter Belastung anschließend von ganz alleine werden.

Filtern & Sortieren